Dass man sich in musikalische Analyse wie ein Windhund verbeißen kann…

…erwähnte ich bereits an ganz anderer Stelle. Und ich finde es geradezu beruhigend, dass dies nicht nur mir so gehen kann, sondern auch den Studierenden. So jedenfalls passiert in der letzten Seminarsitzung zum Sacre. War der Plan eigentlich gewesen, mit der Analyse des zweiten getanzten Abschnittes des Balletts, Jeu du rapt, fortzufahren, kam es anders. … Mehr Dass man sich in musikalische Analyse wie ein Windhund verbeißen kann…